• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Eistauchen

    span einstauchen

Vermisstensuche findet glückliches Ende

Am Sonntagabend sorgte die Meldung, dass ein 87-jähriger Bewohner eines Kaufbeurer Seniorenheims vermisst wird für einen Großeinsatz. Augenzeugen wollen gesehen haben, wie der älterer Herr das Heim nur mit leichter Bekleidung verlassen hatte.

An der großangelegten Suche in der Kaufbeurer Innenstad kamen rund 120 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und den Hilfsorganisationen zum Einsatz. Da sich das Suchgebiet über die Wertach und den Mühlbach erstreckte, wurde von der Leitstelle der Einsatzleiter Wasserrettungsdienst aus Buchloe zur Koordinierung der Wasserrettungskräfte an die Einsatzstelle beordert. Die ebenfalls alarmierten Einsatzkräfte der Schnelleinsatzgruppe der Wasserwacht Buchloe waren mit dem Wasserrettungswagen, Motorrettungs- und Wildwasserboot vor Ort. Zusammen mit den Wasserwachten aus Marktoberdorf und Kaufbeuren sowie der DLRG Kaufbeuren wurden die Gewässerabschnitte ergebnislos abgesucht. Auch die weiteren Bemühungen die Person zu finden, verlief zunächst ohne Ergebnis. Gegen 22 Uhr konnte ein Suchhund die Fährte des Mannes aufnehmen und führte die Einsatzkräfte zurück in das Seniorenheim. Dort wurde der Mann auf dem Dachboden gefunden. Nach Angaben der Polizei war der Mann in einem unbeobachteten Moment vermutlich in das Seniorenheim zurückgekehrt und hatte sich dort auf dem Dachboden verirrt. Er wurde zur weiteren Abklärung vom Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht.

Copyright © 2022 Wasserwacht Buchloe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.