Skip to main content

Wasserwacht startet ins neue Jahr

03. Januar 2020 - Aktivitäten
Am Neujahrstag beteiligte sich die Wasserwacht Buchloe mit zehn Rettungsschwimmern am traditionellen Fackelschwimmen in Füssen. Mit Einbruch der Dämmerung stiegen die Rettungsschwimmer unterhalb des Lechfalls in das eiskalte Wasser. Vorbei an der Füssener Altstadt schwammen die Teilnehmer den Lech flussabwärts bis zur Theresienbrücke. Mit Böllerschüssen und einem Feuerwerk wurde das neue Jahr begrüßt. Erneut verfolgten tausende Schaulustige das Spektakel vom Ufer aus und feierten die mutigen Schwimmer. Mit dem Schwimmen im fünf Grad kalten Wasser stellten die Wasserretter unter Beweis, dass ihre Einsatzbereitschaft auch im Winter gegeben ist, so Marcus Kern, Technischer Leiter der Wasserwacht Buchloe. Bereits wenige Stunden nach dem Jahreswechsel mussten die Einsatzkräfte der Wasserwacht zum ersten Einsatz im neuen Jahr ausrücken. Im Stadtgebiet wurde ein junger Mann notfallmedizinisch versorgt, bis der Rettungsdienst die weitere Versorgung und den Transport in eine Klinik übernahm.


[widgetkit id=224]
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.