• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Eistauchen

    span einstauchen

Eisunfall am Stausee

Eisunfall am Stausee

Am Freitag den 8.Januar 2010 wurde die Wasserwach Buchloe gegen 17:00 Uhr von der Leitstelle zu einem Eisunfall an den Bad Wörishofener Stausee alarmiert. Gemeldet war ein ins Eis eingebrochener Eissegler. Der Segler konnte sich noch selbst an Land retten. Die Schnelleinsatzgruppe rückte darauf hin mit zwei Einsatzfahrzeugen, Motorrettungsboot, Eisrettungsschlitten und 10 Einsatzkräften aus. Der Eissegler war ca. 80 m vom Ufer entfernt, im Bereich des Zulauf, eingebrochen und drohte zu versinken. Der Eissegler konnte mit Hilfe des Eisrettungsschlitten aufgerichtet und gesichert werden. Einsetzende Dunkelheit, Schneetreiben und Minus 10° Grad Außentemperatur erschwerten den Einsatz der Wasserretter. Auf Grund der Rahmenbedingungen und der Tatsache, dass der Eissegler gesichert war, wurde der Einsatz aus Sicherheitsgründen abgebrochen. Am nächsten Tag gelang den Wasserrettern die Bergung innerhalb kurzer Zeit, so dass der Einsatz erfolgreich beendet werden konnte.

   
Copyright © 2020 Wasserwacht Buchloe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.