• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Eistauchen

    span einstauchen
Logo Stadtfest

Die Wasserwacht Buchloe beteiligt sich beim Stadtfest 2018 mit einer Einsatzübung zusammen mit der Feuerwehr Buchloe, einem Angelspiel für jung und alt, Geräteschau und der sanitätsdienstlichen Absicherung der Veranstaltung.Wir freuen uns schon jetzt auf diese Veranstaltung.

 

IMG_1465 - Kopie.JPG

Die Wasserwacht führt den Wasserrettungsdienst an stehenden und fließenden Gewässern durch. Eine qualifizierte notfallmedizinische Erstversorgung ist die alltägliche Notwendigkeit im aktiven Dienst der Wasserwacht. Fünf Mitglieder unserer Ortsgruppe absolvierten an vier Tagen im Rahmen der modularen Ausbildung zum Wasserretter die „Basisausbildung Notfallmedizin Wasserwacht“.

Weiterlesen: Basisausbildung Notfallmedizin

_MG_1265.JPG

Der Frost der letzten Tage hat bereits kleinere Weiher in der Umgebung von Buchloe zufrieren lassen. Auch wenn die Eisflächen noch so verlockend sind, warnt die Buchloer Wasserwacht ausdrücklich vor dem Betreten.

Es besteht Lebensgefahr, betont Andreas Baumgartner, Vorsitzender der Wasserwacht Buchloe. Erst wenn die Kerneisdicke eine Stärke von mindestens 10 cm aufweist, besteht eine Tragfähigkeit für eine Person. Schnee zählt nicht zum Kerneis, da er nicht zur Festigkeit der Eisschicht beiträgt. Dabei ist laut Baumgartner zu beachten

Weiterlesen: Wasserwacht warnt vor dünnem Eis

_MG_0837.jpg

Im Rahmen der Ferienfreizeit gewährte die Wasserwacht Buchloe einen Einblick in die Arbeit der ehrenamtlichen Wasserretter. Das Freibad und die sommerlichen Temperaturen sorgten für optimale Rahmenbedingungen. Unter dem Motto „ Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen“ wurden den Kindern wichtige Grundlagen aus der Ersten Hilfe wie der Druckverband und die Wärmeerhaltung vermittelt.

Weiterlesen: Ferienfreizeit bei der Wasserwacht

IMG_6581.JPG

Mit der Einsatzmeldung „Eingelaufene Brandmeldeanlage in Kindertagesstätte“ wurde der Helfer vor Ort (HvO) der Wasserwacht Buchloe in die Dammstraße in Buchloe gerufen. Ebenfalls alarmiert die Feuerwehr Buchloe, der Einsatzleiter Rettungsdienst und der Rettungsdienst. Bei der Ankunft des HvOs an der Einsatzstelle war schon ein Feuerschein erkennbar. Die weitere Erkundung ergab, dass sich zwei Personen aus dem Gebäude retten konnten und 24 Personen eingeschlossen bzw. abgängig sind.

Weiterlesen: Brand in Kindertagesstätte

_MG_0777 - Kopie.JPG

Im Rahmen des Internationalen Komitees des Roten-Kreuz- und der Roten-Halbmond-Organisation unterstützt das Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuz seit dem Jahr 2015 den Aufbau des Wasserrettungsdienstes in Marokko. Im Rahmen dieses Projektes besuchte eine dreiköpfige Delegation bestehend aus Rettungsschwimmausbildern des Roten Halbmondes Bayern. Ziel ist es den Marokkanern einen Einblick in die Arbeitsweise der Wasserwacht zu ermöglichen, berichtet Projektleiter Günther Geiger.

Weiterlesen: Internationaler Besuch bei der Wasserwacht Buchloe

_MG_0299.JPG

Neuer Imagefilm wirbt zum Saisonstart um neue Mitglieder und für mehr Sicherheit am Wasser. „Aus Spaß am Sport und Freude am Helfen", lautet unser Motto. Die Wasserwacht bietet ein vielfältiges Spektrum. Jugendliche werden Junior-Wasserretter, ab 16 ist die Ausbildung zum Wasserretter möglich. Danach gibt es vielfältige Möglichkeiten: vom Bootsführer und Rettungstaucher bis zum Einsatzleiter. „Der neue Imagefilm gibt einen Einblick und soll Lust machen mit dabei zu sein.

Weiterlesen: Neuer Imagefilm

_MG_0392 für Facebook.JPG

Ein Filmteam drehte bei der Wasserwacht Buchloe eine Reportage zum Thema gefährliches Halbwissen Baden und Freizeit für die Fernsehsendung „Galileo“. Der Moderator Matthias Fiedler wagte hierbei einen Selbstversuch in einer Wasserwalze. Die Wasserretter der Buchloer Wasserwacht sorgten für die nötige Sicherheit und retteten ihn aus seiner misslichen Lage. Der Beitrag wird am Dienstag, den 17. Juli 2018 um 19:05 Uhr in Galileo, das Pro7 Wissensmagazin gesendet.

 

Zu den Bildern: Filmteam von Pro7 „Galileo“ bei der Wasserwacht

GOPR3479.jpg

Vergangenen Samstag fand wieder die alljährliche Genachreinigung statt. 

Aufgrund der großen Schar an Helfern, bestem Wetter und niedrigem Wasserstand der Genach konnte dieses Jahr nicht nur die Genach im Stadtgebiet Buchloe von der Autobahn bis zur Eschenlohmühle von allerlei Unrat befreit werden, sondern dieses Jahr erstmals auch im Bereich von Lindenberg. 

Weiterlesen: Genachreinigung

IMG_2797.JPG
Ein einsatzreicher Samstag liegt hinter der Wasserwacht Buchloe. Die Wasserretter wurden innerhalb weniger Stunden zu drei Verkehrsunfällen in Buchloe und der Umgebung als Helfer vor Ort alarmiert. Am Vormittag verunglückte auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau Höhe Buchloe ein Wohnmobil. Das Fahrzeug kippte hierbei auf die Seite und musste von der Feuerwehr aufgerichtet werden. Die Fahrzeuginsassen wurden von der Wasserwacht und dem Rettungsdienst versorgt.

Weiterlesen: Mehrere Einsätze an einem Tag

_MG_0113.JPG

Damit bei Einsätzen an stehenden und fließenden Gewässern alle Handgriffe sitzen übten die Buchloer Wasserretter am vergangen Samstag verschiedene Einsatzszenarien. So galt es eine Peron mit den Raft aus der Strömung zu retten, liegende und gehfähige Personen zu evakuieren, des weiteren Stand auch der Einsatz des Motorrettungsbootes auf dem Programm.

Weiterlesen: SEG Ausbildung

Copyright © 2018 Wasserwacht Buchloe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.