• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Eistauchen

    span einstauchen

Besuch der Ferienfreizeit

Bei bestem Badewetter und hochsommerlichen Temperaturen begrüßte die Wasserwacht Buchloe 18 Kinder der Buchloer Ferienfreizeit im Freibad. Die Begeisterung der Kinder war besonders groß, da die Veranstaltung im letzten Jahr pandemiebedingt ausfallen musste.

Nach einer kurzen Einführung in die Aufgaben der Wasserwacht Buchloe erlebten die Kinder aufgeteilt in Kleingruppen ein abwechslungsreiches Programm. Auf der Liegewiese erhielten die Kinder einen interessanten Einblick in das Thema Erste Hilfe. Dabei lernten sie die Versorgung einer bewusstlosen Person sowie einer starkblutenden Wunde am Unterarm. Bei der Vorstellung des Motorrettungsboots und des Einsatzfahrzeugs zeigte sich die umfangsreiche Ausstattung der Schnelleinsatzgruppe Wasserrettung.

„Eine Person in Wassernot!“ hieß es bei der Rettungsübung, bei der die Kinder unter Beachtung der eigenen Sicherheit, einen in Not geratenen Schwimmer mithilfe verschiedener Rettungsgeräte aus dem Wasser retteten. Volle Konzentration forderte das gezielte Zuwerfen des Wurfsackes, mit dem sich die kleinen Wasserratten gegenseitig an den Beckenrand ziehen konnten. Fasziniert von der Kommunikationsmöglichkeit mit dem Einsatztaucher via Tauchtelefon dirigierten sie diesen zu unter Wasser platzierten Tauchringen. Selbstverständlich durfte der Taucher selbst nichts sehen, weshalb seine Vollgesichtsmaske verdeckt wurde.

„Volle Fahrt voraus!“ und los ging die Fahrt quer durch das Schwimmbecken mit dem Raft, angetrieben durch Muskelkraft und Stechpaddel. „Super, wie viel Spaß so ein Rettungsschlauchboot macht!“. Erfreut über die vielen interessierten Kinder, zeigten sich die beiden Jugendleiterinnen Sarah Förg und Franziska Baumgartner zufrieden über den gelungenen Tag.

 

Copyright © 2021 Wasserwacht Buchloe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.