• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Eistauchen

    span einstauchen

Wasserretterausrüstung

  • Neoprenoverall:
    Der Neoprenoverall ist aus 6mm Neopren mit Außenkaschierung gefertigt. Die Signalfarbe rot sorgt für eine gute Erkennbarkeit des Wasserretters. Die Belastungszonen sind zusätzlich mit PU verstärkt. Innenseitig eingearbeitete Verstärkungen im Bereich der Schienbeine und Unterarme erhöhen die Sicherheit zusätzlich.
  • Schwimmweste:
    Die „Wildwasserweste“ nach EN 393 schützt vor dem Untergehen. Die Bewegungsfreiheit beim Schwimmen wird dabei nicht eingeschränkt. Die Wildwasserweste hat einen umlaufenden Gurt, der vor der Brust mit einer Klappschnalle verschlossen wird. Im Panikfall kann der Verschluss unter Belastung mit einer Griffkugel blitzschnell geöffnet werden. Auf diese Weise entsteht ein lösbares System für Notsituationen. Die Wildwasserweste ist mit einer Kappschere und einer Signalpfeife ausgerüstet.
  • Wildwasserhelm:
    Der Wildwasserhelm nach EN 1385 ist so konzipiert, daß er vor einem direkten Aufprall mit dem Kopf schützt. Er umschließt die Ohren und die Schädelbasis. Belüftungsöffnungen im Helm sorgen beim Sprung ins Wasser für den nötigen Luftaustritt und beim Aufenthalt im Wasser für ein Durchströmen des Helms, um die Zug- bzw. Druckkräfte vom Helm auf den Kopf zu minimieren.
  • Kletterhelm:
    In Einsatzbereichen, wo Wasserretter Einsatztechniken der Absturzsicherung anwenden müssen, oder Gefahr durch Steinschlag von oben auftreten kann, kommen auch Kletterhelme zum Einsatz.
  • Canyoningschuhe:
    Canyoningschuhe sind aus Neopren mit einer griffigen Sohle und einer Verstärkung im Knöchelbereich. Mit ihnen kann geklettert und auch weite Strecken gelaufen werden.
  • Handschuhe:
    Die Handschuhe des Wasserretters sind eine Kombination aus 3mm Neopren und einem Lederbesatz an der Handinnenfläche.
  • Wurfsack:
    Der Wurfsack gehört zur erweiterten persönlichen Schutzausrüstung des Wasserretters, da er immer schnell greifbar sein muss. Er ist das universellste Rettungsgerät in der Fließwasserrettung. Der Wurfsack ist ein Nylonbeutel mit einer konischen Form und einem Auftriebselement, mit 20 m schwimmfähigem Seil.
Copyright © 2022 Wasserwacht Buchloe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.