Imagevideo der Wasserwacht Bayern
  • Startseite

City-Kriterium

City-Kriterium

Am Samstag den 29.August 2009 fand in Buchloe das 6. City-Kriterium statt. Hierbei handelt es sich um ein Radrennen mit einem Rundkurs von 1,1 Kilometern durch die Straßen von Buchloe. Die Wasserwacht und BRK Bereitschaft Buchloe sorgten für die sanitätsdienstliche Absicherung der Veranstaltung. Die Wasserwacht war mit insgesamt zehn Einsatzkräften und zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort. Bürgermeister Josef Schweinberger stattete den Helfern einen kurzen Besuch ab.

   
   
   

Ferienfreizeit bei der Wasserwacht

Ferienfreizeit bei der Wasserwacht

Am Sonntag besuchten 20 Kinder im Rahmen der Ferienfreizeit die Wasserwacht im Freibad Buchloe. Den kleinen Besuchern wurden die Einsatzfahrzeuge und das Motorrettungsboot gezeigt. Hierbei wurde das Einsatzspektrum der Wasserwacht erläutert. Unter Hilfestellung der Wasserretter konnte der Einsatz von Rettungsring und Wurfretter selbst ausprobiert werden. Die vielen interessierten Fragen zeugten vom großen Interesse an der Wasserwacht. Die Möglichkeit zur Schlauchbootfahrt im Freibad wurde zahlreich genutzt. Bei den hochsommerlichen Temperaturen bot natürlich ein Bad im kühlen Nass die nötige Erfrischung für alle Teilnehmer.

   

Buchloer Wasserwacht Olympiade

Buchloer Wasserwacht Olympiade

Der Einladung zur ersten Buchloer Wasserwacht Olympiade folgten, trotz unbeständiger Witterung, 40 Kinder und Jugendliche. Auf die Teilnehmer wartete ein abwechslungsreicher Parcours, der vom Organisationsteam, unter der Leitung von Jugendleiter Patrik Kern, vorbereitet wurde. Die Spiele wurden standesgemäß von einem Mitglied der Ortsgruppe in altgriechisch eröffnet. Bei den Aufgaben stand der Spaß und der Teamgeist im Vordergrund. So galt es, die Gennach mit einer 30m langen Seilbahn zu überqueren. Einen defekten Fahrradreifen zu flicken und Geschicklichkeitsspiele zu meistern. Besonders viel Freude bereitete den Kindern und Jugendlichen eine Wassereimerstaffel. Hier zeigte sich, daß Wasser das Element der Wasserwacht ist und keiner den Kontakt vor dem nassen Element scheut.

Im Anschluss an die „Spiele“ wurden die Teilnehmer im Beisein ihrer Eltern mit einer Urkunde ausgezeichnet. Zudem wurden die Urkunden für die erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen zum Juniorhelfer und Juniorwasserretter übergeben. An diesen Ausbildungen beteiligten sich 30 Mitglieder der Jugendgruppe.

Ein weiterer Höhepunkt war die Übergabe von 18 Jugendjacken durch Herrn Kratel vom BRK Förderverein Buchloe. Der Verein möchte so die Wasserwacht Jugend bei ihren vielfältigen Aufgaben unterstützen und ihr Engagement würdigen. So wurden alle Teilnehmer der Wasserwacht Olympiade zu Gewinnern. Die Veranstaltung klang mit einem Grillfest für alle Teilnehmer, Helfern und Eltern gemütlich aus. Alle Mitwirkenden sind sich sicher, dass es eine zweite Buchloer Wasserwacht Olympiade geben wird.

   
   
   
   
   
   
   

Absicherung von Filmaufnahmen

Absicherung von Filmaufnahmen

Die Wasserwacht Buchloe unterstützte am 04. Juli 2009 die Dreharbeiten an einem Weiher im nördlichen Landkreis Ostallgäu. Früh aufstehen hieß es für die drei Wasserretter, denn um fünf Uhr morgens war bereits Drehbeginn. Die Wasserwacht unterstützte das Filmteam und übernahm die Absicherung. Die Einsatzkräfte waren mit dem Mannschaftswagen und dem Motorrettungsboot vor Ort.

   

Fließwasserrettung

Fließwasserrettung

 

Die Wasserwacht Buchloe trainiert regelmäßig die Personenrettung aus und an fließenden Gewässern. Die Wasserretter sind für diese Aufgabe speziell geschult und trainiert. Die Ausrüstung der Schnelleinsatzgruppe Buchloe ist auf dieses Aufgabengebiet abgestimmt. Ihr können und die Einsatzbereitschaft zeigten die Einsatzkräfte bei einer Übung an der Wertach. Hierbei kam auch eine Tyroline (Seilfähre) mit dem Wildwasserboot zum Einsatz.

   

Großübung der BRK-Wasserwacht an der Donau

Großübung der BRK-Wasserwacht an der Donau (Mai 2009)

Die Donau ist nach tagelangen starken Regenfällen über die Ufer getreten. In Ingolstadt sind Dämme gebrochen. Die Bevölkerung muss teilweise von ihren Hausdächern gerettet werden. Was beklemmend klingt, ist eine Großübung der BRK Wasserwacht mit über 200 Beteiligten. Drei Tage lang spielten die Helfer der Wasserwacht ein Horror-Szenario durch, bei dem sich die Ereignisse überschlugen. Zum Einsatz kamen drei Wasserrettungszüge der Wasserwacht. Die Ortsgruppe Buchloe unterstützte die Durchführung der Übung mit fünf Helfern.

   
Copyright © 2019 Wasserwacht Buchloe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.