• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser

Jugend im Fließgewässer

Veröffentlicht in Jugend-Aktivitäten

Am 09.07.2016 ging es für die Jugend der Wasserwacht Buchloe zum Raften auf den Lech.

Mit den beiden Schlauchbooten der Ortsgruppe ging es für insgesamt 16 Jugendliche begleitet von sechs Wasserrettern auf die Strecke von Landsberg nach Kaufering. Eine Stunde dauerte die Fahrt.
Die Jugendlichen waren von dem traumhaften Wetter und der neuen Erfahrung auf dem Fließgewässer begeistert. Mit Paddeln, Rettungswesten und Wildwasserhelmen ausgerüstet stellten sich die Nachwuchs-Wasserretter den Wellen.

Unterstützung für Christoph München

Veröffentlicht in Aktivitäten

Am Freitagabend des 10. Juni 2016 wurde die Wasserwacht Buchloe zur Unterstützung des Intensivtransporthubschrauber Christoph München gerufen, der zur Verlegung eines Patienten aus dem Buchloer Krankenhaus in eine Münchner Spezialklinik angefordert wurde. Den Transfer des Patienten von der Klinik zum Hubschrauberlandeplatz an der Münchner Straße übernahm die Besatzung des Buchloer Rettungswagens.

Wasserwacht sichert Damm

Veröffentlicht in Aktivitäten

Während des Unwetters am Sonntag wurde die Wasserwacht Buchloe kurz nach Mittag nach Bad Wörishofen an den Waldsee gerufen. Da durch den starken Regen nicht abzusehen war ob der Wasserstand des Waldsee weiter steigen würde, entschied die Einsatzleitung vor Ort den Damm im Bereich des Abfluss zusätzlich mit Folien und Sandsäcken zusichern.

Feldmaus droht zu ertrinken - Mann löst Großeinsatz aus

Veröffentlicht in Aktivitäten

Ein 21-Jähriger hat am Donnerstagabend in Landsberg einen Großeinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann mit seiner Freundin im Englischen Garten spazieren, als er auf Höhe der Lechstaustufe 15 in einem Nebenbecken eine Feldmaus entdeckte. Sie schien zu ertrinken. Daraufhin kontaktierte er die Polizei - und meldete den Angaben zufolge, "jemand" würde gerade ertrinken. Der Notruf hatte einen Großeinsatz zur Folge.

Neue Wege bei der Wasserretter-Ausbildung

Veröffentlicht in Aktivitäten

Jugendliche wenden immer mehr Zeit für Schule und die berufliche Laufbahn auf. So ist es oft schwierig an einer über mehrere Monate verteilten Ausbildung teilzunehmen. Mit einem Pilotlehrgang der Wasserwacht Schwaben wurden erstmals Jugendliche nach der neuen modularen Ausbildung zum Wasserretter ausgebildet. Durch den Ferienlehrgang konnte den Teilnehmern in einem Zeitraum von zehn Tagen die benötigte Ausbildung in Theorie und Praxis vermittelt werden, freut sich Ausbilder Andreas Baumgartner.